Nachrichten Kompakt

Bericht
der achten
Jahrestagung
der AG Warane und
Krustenechsen von 2016
jetzt online

weiterlesen.....

Notizen

Sachkundekurse
Gross- und Giftechsen
von Beat Akeret

weiterlesen......

 

Neue Publikation.....

Scale Morphology and Micro-Structure of Monitor Lizards (Squamata: Varanidae: Varanus spp.) and their Allies: Implications for Systematics, Ecology, and Conservation

weiterlesen......

 

Varanus salvator (Sulawesi)
(Fotograf: André Koch)

 

Kurzvorstellung

 

Die Arbeitsgemeinschaft Warane beschäftigt sich vorrangig mit der Haltung und Zucht der Mitglieder der Gattung Varanus.
 
Die derzeit 68 bekannten Arten teilen sich in die folgenden neun Untergattungen auf: Empagusia, Euprepiosaurus, Odatria, Papusaurus, Philippinosaurus, Polydaedalus, Psammosaurus, Soterosaurus und Varanus.

Warane bewohnen Afrika, Arabien, Süd- und Südostasien sowie Ozeanien und Australien. Die Systematik der Warane ist derzeit noch in Bewegung, so dass in diesem Bereich in Zukunft mit weiteren Veränderungen, vor allem Neubeschreibungen, zu rechnen ist.


Ziele der AG-Warane

  • Organisation und Zusammenführung interessierter und engagierter Waranhalter
  • Stärkung der Zusammenarbeit und Intensivierung des Wissenstransfers
  • Veröffentlichung von Erkenntnissen und Beobachtungen in einer spezialisierten Publikation / einem Rundbrief
  • Verbindung von Wissenschaft und Hobby
  • Stärkung der internationalen Zusammenarbeit mit anderen Interessensgruppen
  • Unterstützung von Einsteigern und Nachwuchswissenschaftlern
  • Unterstützung bei Problemen mit Behörden
  • Erstellung von Nachzuchtstatistiken und Vermittlung von Nachzuchttieren

Zusätzliche Informationen

Webseite der DGHT

   

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.