Nachrichten Kompakt

Bericht
der achten
Jahrestagung
der AG Warane und
Krustenechsen von 2016
jetzt online

weiterlesen.....

Notizen

Sachkundekurse
Gross- und Giftechsen
von Beat Akeret

weiterlesen......

 

Neue Publikation.....

Scale Morphology and Micro-Structure of Monitor Lizards (Squamata: Varanidae: Varanus spp.) and their Allies: Implications for Systematics, Ecology, and Conservation

weiterlesen......

Nachrichten

Wir veröffentlichen hier News aus dem für uns relevanten Bereich. Wenn Sie über interessante Nachrichten verfügen, senden Sie uns diese bitte zu, oder machen Sie uns darauf aufmerksam, wo wir diese finden. Wenn keine andere Quelle genannt wird, sind die News von der Seite unserer Muttergesellschaft DGHT entnommen.

  • Bestialische Behandlung indonesischer Großreptilien für westliche Luxusprodukte von André Koch
    Im Grunde ist es keine Neuigkeit, dass indonesische Großreptilien wie Pythons und Warane für die Herstellung hochwertiger Reptillederprodukte in den Industrienationen Europas, Nordamerikas oder in Japan verbraucht werden. Doch die kürzlich in der „Rundschau“ vom Schweizer Fernsehen SF ausgestrahlte Reportage von Res GEHRING zeigt ohne versteckte Kamera das brutale Abschlachten der Reptilien ........

weiterlesen..........

  • AG-Jahrestagung 2011
    Liebes AG-Mitglied,
    hiermit möchten wir dich im Vorfeld vom Termin unser Jahrestagung 2011 in Kenntnis setzen. Diese wird vom 9.-10.04.2011 im Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig, in Bonn stattfinden. Nähere Informationen und Details werden demnächst hier auf unserer Hompage und unserem Partnerforum „waranwelt.de“,sowie dem Publikationsorgan der DGHT „elaphe“ veröffentlicht.
  • Warane sterben für Armbanduhren
    In Indonesien werden jährlich hunderttausende Bindenwarane für die westliche Lederindustrie auf bestialische Weise geschlachtet, um als Armbänder für Luxusuhren zu enden. Bitte helfen Sie mit Ihrer Unterschrift, das sinnlose Töten zu stoppen

    Zur Homepage mit Unterschriftensammlung
  • Prof. Dr. Wolfgang Böhme geht in den wohlverdienten Ruhestand
    Am 20.11.2010 findet in Bonn das Abschiedssymposium für Prof. Dr. Wolfgang Böhme statt. Diese Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

    Zur Einladung und Programm bitte klicken
  • Die Jahrestagung der AG 2010
    Wie im letzten Jahr findet die Jahrestagung in Hanau statt.
    Am 24.04.2010 treffen wir uns ab 10:00 Uhr

    Cafe-Restaurant Sandelmühle
    Philipp-August-Schleissner-Weg 2a
    63452 Hanau

    Gäste sind willkommen. (Kostenbeitrag 10,-)
    zur Einladung und Programm bitte klicken
  • Jahrestagung der AG war ein großer Erfolg
    (20.04.2009, eigene Meldung)
    Am 18. April 2009 trafen sich die Mitglieder und Freunde der AG-Warane in Hanau zur ersten Jahrestagung seit der Neugründung der AG. Ein Tag voller Vorträge, mit guten Gesprächen, neuen Bekanntschaften und vielleicht sogar Freundschaften. Selbst das Wetter war bestes Tagungswetter...
    weiterlesen
  • Wechsel im Vorstand der AG
    (14.12.2008, eigene Meldung)
    Nachdem Herr Markus Juschka (Düsseldorf) aus persönlichen Gründen nicht mehr in der Leitung zur Verfügung steht, hat sich die Leitung satzungsgemäß ergänzt.
    Für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Organisation im Vorstand der AG ist Herr Carlo Bayer (Hamburg) nachgerückt, dem wir viel Erfolg wünschen.

  • AG-Warane neu gegründet
    (08.11.2008, eigene Meldung)
    Liebe Waranfreunde,
    am 08.11.08 war es endlich soweit, die Arbeitsgemeinschaft Warane wurde im Kahl am Main neu gegründet.
    weiter...
  • Neue MERTENSIELLA

    (09.10.07) Nach dem großen Erfolg der beiden ersten Waran-Bände ist nun, rechtzeitig zur DGHT-Jahrestagung, der dritte Band erschienen - Advances in Monitor Research III. Das herausragende Buch beinhaltet auf 447 Seiten neue Forschungsergebnisse, die im Oktober 2005 auf der dritten multidisziplinären Weltkonferenz über Warane in Bonn vorgetragen wurden. Dieses grandiose Werk bietet jedem Waraninteressierten die Gelegenheit, sich z.B. über Systematik, Ökologie und Nachzucht dieser faszinierenden Echsen zu informieren. Bestellen Sie noch heute.
  • Exotische Großechsen unter Beschuss
    (25.09.07) Die zu Florida gehörende Insel Sanibel leidet ebenso wie andere südliche Landkreise des US Bundesstaates unter der zunehmenden Ausbreitung großwüchsiger, exotischer Reptilien,
    weiter...
  • Arche Noah gefunden

    (26.06.07) Jedenfalls fühlten sich die Beamten der chinesischen Küstenwache an die schwimmende biblische Tiersammlung erinnert, als sie Ende Mai ein heruntergekommenes 25 Meter Boot enterten, nachdem ihnen von Fischern ein seltsamer, von dem anscheinend verlassenen Boot ausgehender, Geruch gemeldet worden war. Das Boot war mit einem Maschinenschaden nahe der zu der südchinesischen Provinz Guangdong gehörenden Insel Qingzhou liegen geblieben und nach Entfernung aller Kennzeichen und Papiere von den Seeleuten verlassen worden. Als Quelle des Geruchs identifizierten die Beamten bald über 5000 exotische und zumeist seltene Tiere. Reptilien stellten dabei mit fast 3000 Waranen, 44 Lederschildkröten und über 1000 brasilianischen Schildkröten den Löwenanteil.

    Mehr News...

Zusätzliche Informationen

Die Titelseite der DGHT mit vielen weiteren Nachrichten aus dem terraristischen Bereich.
http://www.dght.de

   

 

Copyright © 2015. All Rights Reserved.